Mesotherapie

Minimale Injektionen, an wenige Orte, mit geringer Dosierung.

 

Informationsquelle Deutsche Gesellschaft für Mesotherapie
     
 

Was ist die Mesotherapie?
 
Eine sehr wirksame Therapie mit sagenhaften well-aging Effekt.

 
Die Mesotherapie ist eine moderne, von französischem Arzt Dr.med. Michael Pistor entwickelte Spezialtherapie. Sie vereint die Prinzipien der Akupunktur und Nauraltherapie mit  verschiedenen allopathischen und bei den Heilpraktikern mit naturheilkundlichen Stoffen.

Mesotherapie beruht auf der Injizierung von geringsten Mengen hochwirksamer Heilsubstanzen direkt in die Dermis mit der Umgehung des Verdauungstraktes als auch der Blut- und Lymphkreisläufe. Somit wirken die Substanzen nur am Injektionsort in der Haut ohne andere Organe zu belasten. 

Die Mikroinjektionen erfolgen in die so genannten Da-wos (da wo es weh tut)- und Akupunktur-Punkte als auch in die Head´schen Zonen. Die Wirkungsweise zielt auf die Optimierung der Grundregulation und die Steigerung der körpereigenen Regenerations- und Repara-tionsprozesse.

 
Dr. Pistor verwendete das neue therapeutische Verfahren für diverse Anwendungen:
 

  •  klimakterisches Syndrom (Wechseljahre)
  •  Sehnen- und Muskelentzündungen
  •  Presbyoie (Alters-Weitsichtigkeit)
  •  Rheumatischen Erkrankungen
  •  Kopfschmerzen und Migräne
  •  Erschöpfungszuständen
  •  Durchblutungsprobleme
  •  Raucherentwöhnung
  •  Arthritis undArthrose
  •  Sportverletzungen
  •  Schlafstörungen 
  •  Immunstärkung
  •  Libidoschwäche
  •  Gynäkologie 
  •  Tinnitus


Auch findet die Mesotherapie Einzug in die Ästhetische Medizin.
 
Die Meso-Behandlungen sind so gut wie schmerzfrei. Das Ergebnis ist die Regeneration  des Bindegewebes und der Haut. Fältchen im Gesicht, am Hals, Dekolleté oder Dellen an den Oberschenkeln können verschwinden; die Haut gewinnt an Spannkraft, wirkt jünger und straffer.  Die Struktur der Haut wird verbessert, die Poren werden kleiner, die Durchblutung und dadurch die Ernährung des Hautgewebes werden effizienter.

 

 
  Die Kosten richten sich nach dem Aufwand der Therapie und der Mittel.  
 

 

Alle hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsmethoden sind Verfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin, die nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehören. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der jeweiligen Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden.

Ich bin Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Mesotherapie